Sprechendes Notruftelefon Geemarc Serenities mit Notrufarmband

Ihr Notruf-System für zuhause. Übersichtliches Telefon mit Notruf-Armband und Sprachausgabe. Max. 28 dB Hörerlautstärke und max. 85 dB Klingelton. Mit sehr großen Tasten und großem Display.

Menge:
Lieferung übermorgen am 22.11. wenn Sie innerhalb der nächsten bestellen.
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!
Artikelnummer: TEL3089
Hersteller: Geemarc
Das Video wurde 666 Mal gesehen

Notruf-Telefon mit SOS-Funksender
Sereneties-Ihr Notfall-System für zuhause: Tragen Sie den mitgelieferten SOS-Sender einfach wie ein Armband um Ihr Handgelenk und drücken Sie im Notfall den großen roten Knopf. Anschließend wählt das Telefon zuvor eingestellte Rufnummern an und spielt eine aufgesprochene Nachricht ab, sobald der Anruf angenommen wird. Außerdem verfügt das Telefon über eine Sprachausgabe.

Auf einen Blick

  • Notruf-System mit schnurgebundenem Telefon und SOS-Armband
  • Hohe Hörerlautstärke bis zu 28 dB
  • Mit SOS-Funksender (Reichweite in Räumen ca. 20 m)
  • 5 Notrufnummern speicherbar
  • Selbstaufnehmbare SOS-Nachricht
  • Sehr große Zifferntasten
  • Großes, beleuchtetes Display (8 cm x 4 cm)
  • Anrufsignalisierung durch helles Blinklicht
  • Hörgerätekompatibel
  • Integrierte Induktionsspule im Hörer ermöglicht das Telefonieren via „T“-Stellung
  • Sprachausgabe der Ziffern- und Buchstabentasten
  • Sagt Ihnen bei eingehenden Anrufen den Namen des Anrufers bzw. die Rufnummer an
  • Sehr einfache Bedienung
  • Tonhöhenregelung auf 4 Stufen
  • Ausgehende Sprachverstärkung (-4, 0, +4 dB)
  • 5 Direktwahltasten
  • Freisprechfunktion
  • Extra lauter Klingelton, bis zu 85 dB einstellbar
  • Anruferkennung und Nummernanzeige
  • Bestätigungstonanruf
  • Annahme- und Auflegemöglichkeit aus der Ferne via SOS-Sender
  • 10 Klingeltöne
  • 30 Telefonbuch-Einträge
  • Flash-Zeit
  • Stummschalten möglich
  • Zur Wandmontage geeignet
  • Kann mit jedem analogen Telefonanschluss verwendet werden
  • Zubehör optional erhältlich

Lieferumfang

  • 1 x Notruf-Telefon Geemarc Serenities
  • 1 x Funksender-Armband
  • 1 x Ausführliche Bedienungsanleitung

  • Notruf-System mit schnurgebundenem Telefon und SOS-Armband
  • Hohe Hörerlautstärke bis zu 28 dB
  • Mit SOS-Funksender (Reichweite in Räumen ca. 20 m)
  • 5 Notrufnummern speicherbar
  • Selbstaufnehmbare SOS-Nachricht
  • Sehr große Zifferntasten
  • Großes, beleuchtetes Display (8 cm x 4 cm)
  • Anrufsignalisierung durch helles Blinklicht
  • Hörgerätekompatibel
  • Integrierte Induktionsspule im Hörer ermöglicht das Telefonieren via „T“-Stellung
  • Sprachausgabe der Ziffern- und Buchstabentasten
  • Sagt Ihnen bei eingehenden Anrufen den Namen des Anrufers bzw. die Rufnummer an
  • Sehr einfache Bedienung
  • Tonhöhenregelung auf 4 Stufen
  • Ausgehende Sprachverstärkung (-4, 0, +4 dB)
  • 5 Direktwahltasten
  • Freisprechfunktion
  • Extra lauter Klingelton, bis zu 85 dB einstellbar
  • Anruferkennung und Nummernanzeige
  • Bestätigungstonanruf
  • Annahme- und Auflegemöglichkeit aus der Ferne via SOS-Sender
  • 10 Klingeltöne
  • 30 Telefonbuch-Einträge
  • Flash-Zeit
  • Stummschalten möglich
  • Zur Wandmontage geeignet
  • Kann mit jedem analogen Telefonanschluss verwendet werden
  • Zubehör optional erhältlich

Gesamtbewertung (3 von 3)

Produktbewertung abgeben
Bitte wählen Sie die Anzahl der Sterne:


Bewertung   
Das Telefon funktioniert sehr gut, und ist relativ einfach zu programmieren. Der Notruf-Sender reicht bei meiner Mutter bis in den Garten, das war wichtig für mich.
Kleine Kritikpunkte:
Das Telefon kann zwar sehr laut klingeln, aber der Klingelton ist viel zu kurz, dann startet sofort die Ansage des Namens bzw. der Rufnummer, falls kein Name zu dieser Rufnummer gespeichert ist. Das ist nicht ausreichend, wenn man sich weiter entfernt vom Telefon befindet.
Zweiter Punkt: Wenn jemand angerufen hat, während man nicht zu Hause war, blinkt ein sehr helles rotes Licht im Sekundentakt. Die Rufnummern anzusehen, die in Abwesenheit angerufen haben, ist nicht so einfach, wie es für alte Leute sein müsste. Denn nur dann hört das Telefon auf zu blinken. Meine Mutter hat das Geblinke so auf die Palme gebracht, dass sie mich sogar gebeten hat, wieder das alte Telefon anzustecken. Ich habe dann erstmal 5 Minuten in der Bedienungsanleitung geblättert, wie man das Blinken abstellt, steht aber gar nicht dediziert drin. Lösung: Man muss die Rufnummern aufrufen und anzeigen bzw. ansagen lassen, die in Abwesenheit angerufen haben, dann hört das Licht auf zu blinken. Ich habe einige Tage gebraucht, bis meine Mutter auch verstanden hatte, wie das funktioniert.
Bewertung   
Ich habe das Telefon für meine Eltern gekauft und konfiguriert. Es hat geeignete Funktionen für ältere Menschen. Alle wichtigen Dinge sind einstellbar. Schade, dass ein Anrufbeantworter nicht integriert ist, was ich aber vorher wusste. Die Menüführung würde ich als mittelmäßig betrachten, wenn man das Telefon konfiguriert hat, kann man sich schnell zurechtfinden. Aber was wirklich katastrophal ist, das ist die deutsche Übersetzung der Bedienungsanleitung. Ich muss zugeben, ich habe die Notruffunktion erst zum Laufen gebracht, nachdem ich die englische Bedienungsanleitung verwendet habe.
Bewertung   
Alles Gut.
Die Antworten werden geladen...