Lupen & Lesehilfen

Sie suchen eine Lupe zum Lesen, für Unterwegs, zum Fernsehen und andere Hilfsmittel wie extra helle Lampen und Lesepulte? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen hochwertige Lupen für alle Gelegenheiten und spezielle, sehr helle Lampen die das Tageslicht imitieren. Unsere ausgewählten Produkte sind vor allem für sehgeschädigte und ältere Menschen eine große Hilfe.

Die passende Lupe finden

Sie sind unterwegs und möchten ein Magazin durchstöbern? Es dämmert schon, Sie müssen aber etwas lesen, was noch dazu klein gedruckt ist? Dann ist eine Lesehilfe Ihr praktischer Begleiter! Wenn Sie eine Sehbehinderung haben und darauf angewiesen sind, in den verschiedensten Situationen und Umgebungen lesen zu können, könnte eine der vielen verschiedenen Lesehilfen das Richtige für Sie sein. Erhalten Sie hier umfangreiche Informationen zu unseren Lesehilfen.

Inhaltsverzeichnis

(Anklicken, um zum Text zu gelangen)

Geschichte der Lupe

Als Lupe (auch Vergrößerungsglas)bezeichnet man eine Linse, die durch einen speziellen, nach außen gewölbten Schliff, Gegenstände beim Hindurchsehen vergrößert darstellen kann. Die Geschichte der Lupe reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück. Einem arabischen Gelehrten wird die Erfindung der ersten optischen Lesehilfe, der Lupe zugeschrieben. Im 16. Jahrhundert kam die Lupe auch im westlichen Abendland an, als Leonard Diggs 1571 zum ersten Mal eine funktionierende Hilfe für die optische Vergrößerung (genauer ein Teleskop) in einem wissenschaftlichen Journal beschrieb und vorstellte. Die Wissenschaftler der damaligen Zeit waren von den Möglichkeiten der Vergrößerung durch eine kleine konvexe Sammellinse begeistert. Dass das Vergrößerungsglas auch heute noch seine Daseinsberechtigung hat, ist unumstritten.

Funktionsweise

Was die klassische Lupe für den normalen Verbraucher so attraktiv macht, ist ihre denkbar einfache Funktionsweise. Die konvexe Sammellinse ist in ihrer geläufigsten Form wohl als Leselupe bekannt. Aber wie sehen wir die Dinge vergrößert? Die Krümmung des Glases – im Fall der Lupe ist diese konvex, also nach außen gewölbt – verlagert den Brennpunkt hinter die Linse und wir sehen eine vergrößerte Darstellung der Gegenstände.

Wenn man durch die Lupe blickt, sieht man nicht die tatsächliche Abbildung des Objekts jenseits der Linse, sondern ein „virtuelles Bild“. Verändert man nun den Abstand zwischen Auge und Linse oder Lupe und Gegenstand erhält man verschiedene Vergrößerungen. Aus diesem Grund kann eine herkömmliche Lupe sowohl bei Weitsichtigkeit als auch bei Alterssichtigkeit eingesetzt werden. Ist man kurzsichtig, bringt eine herkömmliche Lupe leide keine Verbesserung – diese stellt sich nur durch eine speziell angepasste Brille ein.

Welche Arten von Lupen gibt es?

Es gibt vielerlei Arten von Lesehilfen. Dabei gibt es Produkte für die verschiedensten Anwendungsgebiete und Umgebungssituationen, bei denen Sie auf eine Vergrößerung zur besseren Sicht angewiesen sind. Folgend stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten an Lesehilfen vor.

Leselupen

Eine Leselupe ist, wie der Name schon sagt, speziell für das Lesen ausgelegt. Sie verfügt über ein großes Sichtfeld und kann in der Regel eine 1-20-fache Vergrößerung mit Leichtigkeit bewerkstelligen. Sie besitzt ein geringes Gewicht, ist oftmals aus Kunststoff und vor allem dafür ausgelegt, das Lesen besonders angenehm zu gestalten. Es gibt deshalb für den individuellen Gebrauch auch nochmal ganz verschiedene Arten an Leselupen.

Hellfeldlupen oder Lesesteine

Diese praktischen Lesehilfen sind ebenfalls für ein komfortables Lesen konzipiert. Die Linse einer Hellfeldlupe ist sehr dick. Legen Sie diese Lupe ganz einfach auf den Text, ohne sie selbst festhalten zu müssen. Mit dieser Lesehilfe kann eine Vergrößerung des Textes ohne Zittern erfolgen.

Taschenlupen

Eine Taschenlupe ist eine Lupe, die speziell für die Mitnahme unterwegs konzipiert wurde. Diese Lesehilfen sind mit verschiedenen Mechanismen ausgestattet, um sie für den Transport so klein und komfortabel wie möglich zu halten. So gibt es diese Lesehilfen zum Beispiel mit Klapp- oder Schiebemechanismus oder diese sind generell so klein gestaltet, dass sie ganz einfach auch in kleine Taschen hineinpassen.

Handlupen

Eine Handlupe ist der Klassiker unter den Lesehilfen und wurde speziell zur bequemen Anwendung mit der Hand entwickelt. Die Lupen sind deshalb aus Materialien, die besonders leicht sind, zum Beispiel aus Kunststoff. So wird einer schnellen Ermüdung oder auch eventuellen Schmerzen in der Hand vorgebeugt.

Leuchtlupen

Manchmal sind die Umgebungsbedingungen für das Lesen sehr schlecht, es gibt zum Beispiel viel zu wenig Licht, um selbst mit einer Lesehilfe etwas zu erkennen. Für diesen Fall gibt es spezielle Lupen mit Beleuchtung. Sparen Sie sich also eine Taschenlampe und erzeugen Sie das benötigte Licht einfach mit Ihrer Lupe. In der Regel verfügen die Leuchtlupen über ein leistungsstarkes LED-Licht, mit welchem Sie auch bei Dunkelheit ganz komfortabel lesen können.

Umhänge-Lupen

Wenn Sie ein Vergrößerungsglas benötigen, gleichzeitig jedoch auch beide Hände zum Verrichten Ihrer Arbeiten frei haben müssen, dann könnte eine Lupe zum Umhängen das Richtige für Sie sein. Diese Lesehilfen verfügen über eine höhenverstellbare Kordel, die Sie sich ganz bequem um den Hals hängen können. So halten Sie Ihre Hände frei und können dabei Ihrer Tätigkeit ganz entspannt und mit guter Sicht nachgehen.

Standlupen

Sie haben Probleme mit längerem Halten und möchten deshalb lieber eine Lesehilfe, die eigenständig stehen kann? Dann könnten Sie sich für eine Standlupe interessieren. Selbstständiges Halten wird überflüssig – denn diese Lesehilfen stehen von selbst. Am besten funktioniert eine Standlupe, wenn Sie diese auf einen waagrechten und stabilen Untergrund stellen.

Lupenbrillen

Diese praktischen Lesehilfen können ganz einfach in zwei Varianten aufgesteckt werden. Beim Vorhandensein einer normalen Brille besteht die Möglichkeit, sich die Lupenbrille auf Ihre vorhandene Brille oder Lesebrille aufzustecken. Außerdem gibt es auch einen anderen Steckaufsatz, mit dem Sie Ihre Lesehilfe beispielsweise an einer Hutkrempe feststecken können.

Speziallupen

Spezielle Situationen erfordern spezielle Produkte. Vielleicht benötigen Sie für Ihren Beruf oder in der Freizeit ein Vergrößerungsglas für eine ganz bestimmte Situation? Die Angebote unter den Speziallupen sind vielfältig, vielleicht ist auch für Sie das passende Produkt dabei. Unter den Speziallupen gibt es zum Beispiel:  
  • Lupenbrille mit LED-Strahler
  • Opernglas
  • Großflächenlupe
  • Uhrmacherlupe
  • Kopflupe
  • Beleuchteter Spiegel
  • Standlupe mit abnehmbarer Skala
  • Lupenpinzette mit LED-Beleuchtung
  • Kosmetikspiegel mit hoher Vergrößerung
  • Aufstecklupe für Dosen
  • Kopfband-Lupe
  • Lupen in sehr großen oder sehr kleinen Formaten

Lupenleuchten

Eine Lupenleuchte ist eine Lampe, in welche eine Lupe integriert wurde. Vereinen Sie Licht und Sehhilfe und verwenden Sie dieses praktische 2 in 1-Vergrößerungsglas zum Beispiel zum Lesen oder auch für detaillierte

TV-Lupen

Eine TV-Lupe ist eine Großbildlupe, mit der die Möglichkeit besteht, großflächige Bilder auf Distanz und mit Vergrößerung zu betrachten. So wurde diese Lupe speziell für das komfortable Fernsehen entwickelt, doch auch für das Betrachten anderer großflächiger Gegenstände, wie zum Beispiel für Bilder auf einer Ausstellung, wäre diese Lupe denkbar.

Tragbare Lesegeräte

Tragbare Lesegeräte sind digitale Geräte, welche mittels einer Kamera das Bild aufnehmen und digital wiedergeben. Halten Sie das Lesegerät zum Beispiel einfach über das Buch, das Sie lesen möchten. Die einfache Bedienung und übersichtliche Gestaltung dieser elektronischen Lesehilfe ermöglicht auch Menschen mit Sehbeeinträchtigung einen hohen Komfort und Spaß an der Technik. Ein kontrastreiches Display vergrößert Ihnen all das, was Sie gerne betrachten möchten.

Bildschirmlesegeräte

Ein Bildschirmlesegerät vergrößert Ihnen alles, was Sie darunter legen und zeigt das vergrößerte Bild entweder auf einem integrierten Bildschirm oder einem externen Bildschirm, beziehungsweise Fernseher an. Tätigkeiten wie zum Beispiel die Lösung eines Kreuzworträtsels, Briefe schreiben, Zeitung und Magazine lesen oder auch Bilder ansehen wir Ihnen so wieder ermöglicht. Am Bildschirm können individuelle Einstellungen können je nach Augenerkrankung vorgenommen werden.

Tafelkameras

Für Beruf oder Schule gibt es spezielle Tafelkameras, mit welchen Sie mittels einer Kamera zum Beispiel das Tafelbild in der Schule oder der Universität aufnehmen können und dieses direkt auf Ihr Tablet oder ein anderes Gerät übertragen wird. Durch die installierte Software kann das Bild anschließend zur besseren Betrachtung individuell bearbeitet werden. Passen Sie das Bild so auch ganz einfach Ihren Umgebungsbedingungen an.

Weitere praktische Lesehilfen

Die richtige Beleuchtung ist für ein komfortables Lesen unerlässlich. In der Regel imitieren spezielle Lampen das Tageslicht, was für ein besonders angenehmes Lesegefühl und eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsplatzes sorgt. Eine weitere praktische Lesehilfe stellen Lesepulte oder -tische dar, welche in vielen verschiedenen Ausführungen und Designs verfügbar sind. Mit einem Lesepult können Sie die für Sie bequemste Leseposition einnehmen, da die Pulte in verschiedene Lesewinkel eingestellt werden können. In der Regel gibt es auch Aussparungen im Design, damit Sie Ihre elektronischen Geräte, wie beispielsweise Tablets oder E-Reader, genauso wie ein ganz normales Buch damit verwenden können.

Warnhinweise zu Lupen

Eine Lupe kann Ihnen als praktische Lesehilfe dienen, allerdings sollten Sie zu Ihrer Sicherheit auch einige wichtige Hinweise beachten. Bitte bedenken Sie, dass eine Lupe bei direkter Sonneneinstrahlung der Auslöser für einen Brand sein kann! Ist Ihre Lesehilfe also einmal nicht in Benutzung, so bedecken Sie diese bitte mit einer geeigneten Abdeckung oder verstauen Sie diese in der Schublade, im Schrank oder einem anderen dunklen Ort.

Zubehör für Lupen und Lesehilfen

In unserem Online-Shop haben wir zu unseren Lesehilfen auch das passende Zubehör. Sie finden hier zum Beispiel Produkte zur Reinigung von Displays und Linsen. Auch für die Produkte selbst gibt es eine Fülle an speziellem Zubehör. Insofern passendes Zubehör verfügbar ist, finden Sie dieses jeweils auf der Produktseite unten im Reiter „Zubehör“.
Zertifizierter Käuferschutz mit Trusted Shops

sehhelfer erhält bei Trusted Shops 3432 Bewertungen mit 4.70 von 1 bis 5 Sternen.