Lesestein

Hinter dem Begriff "Lesestein" verbirgt sich eine Hellfeldlupe, mit der Texte vergrößert werden, indem die Lupe direkt auf den Text aufgesetzt wird. Hellfeldlupen sind also besonders zum Lesen perfekt geeignet. Die Lupe muss nicht in der Hand gehalten werden. Durch das Abstellen des Lesesteins direkt auf dem Text können Sie eine zitterfreie und klare Vergrößerung genießen.

Entscheidend für die Vergrößerung ist, mit welchem Abstand Sie in die Lupe hineinsehen. Durch variieren des Abstands können Sie die optimale Vergrößerung für sich ermitteln.

Neben den normalen Hellfeldlupen gibt es auch sogenannte Segment-Hellfeldlupen, die über eine spezielle Form verfügen, so dass man schräg in die Lupe einsehen kann. Das erleichtert das Lesen ungemein, da Sie sich nicht direkt über den Text beugen müssen, sondern den Text auch aus der normalen Lesestellung heraus sehr gut erkennen können.